News Verein Events Services FC Basel Gilgenberg-Cup Team Fotos Links
» Startseite
Startseite

Startseite


News Verein Events Services FC Basel Gilgenberg-Cup Team Fotos Links

Sitemap Kontakt Impressum Besucherkommentare

FC Basel 1893





Medienpartner


Aktualisiert am Mittwoch, 22. Oktober 2014



18.10.2014: Sieg in Bern!

Dank einer starken ersten Halbzeit und einer kämpferischen Leistung im zweiten Durchgang gewann der FC Basel 1893 am Samstag, 18. Oktober 2014 auswärts gegen den BSC Young Boys mit 1:0 (1:0). Den einzigen Treffer der Partie erzielte Shkelzen Gashi in der 31. Minute, so dass die Basler mit einer verdienten Führung in die Pause gingen. In der zweiten Hälfte hatte YB die besseren Chancen, doch der FCB hielt dagegen und konnte sich auf einen starken Torhüter Tomas Vaclik verlassen. (fcb.ch)

Spielbericht SRF

04.10.2014: Erneute Pleite gegen St. Gallen!

Dem FC Basel misslingt der Schritt zurück in die heimische Meisterschaft gründlich, nachdem er einige Tage zuvor noch mit einer grandiosen Mannschaftsleistung das übermächtige Liverpool bezwingen konnte.
Gegen den FC St. Gallen verliert der FCB erneut mit 1:2 (0:0). Nach einer weitgehend ereignislosen ersten Halbzeit in der AFG Arena, war der zweite Durchgang besser, es fielen drei Tore, allerdings mit einem ärgerlichen Ende für den FCB. Die Gastgeber konnten Davide Callàs Tor (55.) erst rund fünf Minuten vor Schluss durch Dzengis Cavusevic ausgleichen. In der Nachspielzeit gelang den Ostschweizern dann der Siegtreffer durch Albert Bunjaku. Ärgerlich ist die Niederlage deshalb, weil sie wohl vermeidbar gewesen wäre, der FCB überliess nach seiner Führung dem Gegner zu viel Spielanteile. (fcb.ch)

Der Fussballfan fragt sich langsam, woran es liegen könnte, wenn ein derart hochstehendes Kader wiederholt solch mässige Leistungen in der Meisterschaft zeigt? Sind unsere Spieler zu wenig hungrig und motiviert um sich gegen vermeintlich schwächere Gegner durchzusetzen oder verstehen sie vielleicht ihr eigenes Spielsystem nicht so ganz richtig? Liegts wohlmöglich an beidem? Eines ist klar: Die Kritik am Trainer Paulo Sousa und der Mannschaft wird mit solchen Spielen sicherlich nicht kleiner werden.

Nun ruht der nationale Fussball vorerst, und die FCB Profis können ihre Leistungen in Ruhe überdenken und nach Lösungen suchen. Am 18. Oktober tritt der FCB auswärts bei den Bernern Young Boys zu seinem nächsten schwierigen Spiel an. Auch die Berner werden alles daran setzen, dem ungeliebten Gegner aus Basel ein Bein zu stellen. Gute Lösungen werden also gefragt sein.
HOPP FCB!

Spielbericht SRF

01.10.2014: Der FCB besiegt Liverpool!!!

Eine weitere denkwürdige Europacupnacht bescherte der FC Basel 1893 seinen Fans im Spiel gegen den Liverpool FC am Mittwoch, 1. Oktober 2014. Im zweiten Gruppenspiel der UEFA Champions League konnte der FCB gegen die Engländer den ersten Sieg einfahren. Dabei liess er fast nie Gefahr vor dem eigenen Tor aufkommen und dies, obwohl die Basler schon nach rund fünf Minuten den verletzungsbedingten Ausfall von Behrang Safari hinnehmen mussten. Zu keinem Moment liess der FCB den Gegner ins Spiel kommen, blieb dabei aber immer gefährlich und sicherte sich somit verdient die drei Punkte im Duell mit dem Zweiten der vergangenen Premier League. Das Tor zum 1:0-Sieg erzielte Marco Streller in der 52. Minute nach einem Eckball Taulant Xhakas. (fcb.ch)

23.09.2014: 3:1 Sieg trotz müder Vorstellung

Im Heimspiel gegen den FC Vaduz am Dienstag, 23. September 2014, musste sich der FC Basel 1893 in Geduld üben. Zwar gingen die Hausherren schon nach fünf Minuten durch Luca Zuffi in Führung, doch der Ausgleich der Gäste liess nicht lange auf sich warten: Wiederum nur fünf Minuten später entschied Schiedsrichter Sandro Schärer nach einem Zweikampf von Fabian Schär und Steven Lang auf Elfmeter. Der Entscheid war stark umstritten und zumindest sehr hart, wenn nicht einfach falsch. Der Gefoulte traf dann gleich selbst vom Elfmeterpunkt. Nach einer starken Startphase nahm dieses Gegentor den Schwung aus dem Basler Spiel, der FCB wirkte zeitenweise etwas uninspiriert. Dennoch wurde er für eine kämpferische zweite Hälfte belohnt. Zehn Minuten vor dem Ende traf Marco Streller zum 2:1. Dieses Tor löste dann aber alle Blockaden und in der Nachspielzeit traf Ahmed Hamoudi zum 3:1-Endstand. (fcb.ch)

Spielbericht SRF



Resultate der letzten Runde


Tabelle der Axpo Super League

Interessante Themen rund um unseren Verein

Verein Interessantes zum Fanclub Gilgenberg

Events Alle wichtigen Daten und Events auf einen Blick

Services Eine Mitgliedschaft beim Fanclub Gilgenberg bringt viele Vorteile mit sich

FC Basel News rund um den FC Basel 1893

Gilgenberg-Cup Der Gilgenberg-Cup findet jährlich im Juni statt

Team Aktuelles zu unserem Fussball-Team

Fotos Fotogalerie des Fanclubs